Startseite
Die Biographen
Biographien
Team
Seminare
BĂĽcher
Presse
Jobs
Links
Kontakt
BĂĽcher

Gerd Borchert „Immer wenn ich Satchmo höre“ - Erinnerungen an eine Kindheit

Bei seinem ersten Berlin-Marathon erinnert sich Gerd Borchert an die gemeinsamen Kinderjahre mit seinem älteren Bruder Klaus.
Humorvoll und sensibel beschreibt Gerd Borchert die kleinen Abenteuer und Geschichten, vom verschlafen idyllischen Potsdam-Babelsberg in den 50er Jahren bis nach West-Berlin in den turbulenten und unsicheren Zeiten vor und nach dem Bau der Mauer.
Ein Buch zum Lachen und zum Weinen ĂĽber genau 42,195 Kilometer.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-15-6, 17,50 EUR

 

Johannes Marquard „Erinnerungen“

„Zuerst hatte ich gar nicht daran gedacht, in der Biographie etwas, was mich persönlich betrifft, zu erzählen, sondern ich dachte, an besondere Erlebnisse aus meinem Leben. Und dennoch erscheint mir jetzt alles viel klarer als zuvor. Ich habe das Gefühl, ich verstehe jetzt alles richtig – mein gesamtes Musizieren betreffend.“
„Die endgültige Entscheidung darüber, ob man nach alledem von einem erfüllten Leben sprechen kann, bleibt eigentlich offen. Aber das ist ein Zustand, der sich immer noch einstellen kann.“

erschienen im Selbstverlag, ISBN: 978-3-8334-0444-3, 16,90 EUR


Regina Fischer „Manchmal Stern und manchmal Schnuppe“ - Erinnerungen an ein bewegtes Leben

Ein Frauenleben in Berlin zwischen Vernunft und Leidenschaft. Mit großer Emotionalität, Klugheit und Herzenswärme schildert Regina Fischer die Auseinandersetzung mit ihrer verbitterten Mutter und beschreibt ihren Weg in die Unabhängigkeit.
“ Der größte Unterschied zwischen meiner Mutter und mir ist und bleibt: Ich bin ein positiv eingestellter Mensch, lache immer noch gerne und bin auch mal ganz vernünftig, wenn es Spaß macht. Ich habe das Leben gelebt, mit all seinen guten und schlechten Seiten, und ich habe nicht aufgehört, das Leben – mein Leben – zu lieben, so wie es mir beschieden ist.”

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-16-3, 13,90 EUR

 

Wilhelm Nagel: Kriechen hab ich nie gelernt...
aufgezeichnet von Gaby Sikorski

„Ich war gar nicht wild darauf, unbedingt aufzufallen. Das war kein direkter Wille, es sind mehr so Kleinigkeiten, die alle zusammen ergeben, dass ich, wenn irgendwas nach meiner Meinung nicht ganz richtig war, versucht hab, Widerstand zu leisten. Indirekten...“

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-02-6, 24,90 EUR


 

...und von Herrn Grass noch zwei Mark achtzig!
Das abenteuerliche Leben des Berliners Horst Fiedler
aufgezeichnet von Gaby Sikorski

Er kannte sie alle – von Marlene Dietrich bis Conny Froboess, von Bertolt Brecht bis Günter Grass. Die Geschichte seiner Karriere vom ungelernten Arbeiter zum Chauffeur der Regierenden Bürgermeister ist eine faszinierende Rückschau auf die Jahre der Teilung Berlins und gleichzeitig eine berührende Familienchronik.
Die Autorin Gaby Sikorski begleitet Horst Fiedler auf seinem vergnüglichen Ausflug in die Vergangenheit. Zwischen Flower Power und Terrorangst, zwischen Alltagswahnsinn und Senatsreserven verschmelzen Zeitgeschichte und persönliches Erleben zur großen Liebeserklärung an eine Stadt: Berlin.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-19-4, 11,90 EUR

 

Eberhard Beetz: Alt? Na hoppla... Wir doch nicht!

Über die späte Begegnung mit der großen Liebe hat Eberhard Beetz, Jahrgang 1936, ein anrührendes Buch voll augenzwinkerndem Humor geschrieben. Mit dem Mutterwitz des gebürtigen Berliners erzählt der Polizeibeamte im Ruhestand von unerwarteten Hoffnungen und Sehnsüchten, von Reiselust du neu erwachter Lebensfreude und vom gemeinsam erlebten Glück.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-14-9, 12,90 EUR


 

Eberhard Beetz: Die Bewahrer des Meeres – Utopischer Roman

Die Idee zu seinem spannenden Abenteuerroman „Die Bewahrer des Meeres“ kam dem pensionierten Polizeibeamten Eberhard Beetz während eines Tauchgangs im Mittelmeer. Auch Heidi und Wolfgang, die Helden seiner Geschichte, machen Urlaub, als sie von geheimnisvollen Meereswesen einen wichtigen Auftrag erhalten. Sie müssen diese Mission erfüllen, denn das Schicksal der ganzen Welt steht auf dem Spiel.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-25-5, 9,90 EUR


 

Eberhard Beetz: Angriff der Ammonier – Utopischer Roman

Auch in der spannenden Fortsetzung seines Romans „Die Bewahrer des Meeres“ müssen Heidi und Wolfgang, die heldenhaften 70plus-Agenten, im Auftrag der geheimnisvollen „Bewahrer“ die Welt retten. Diesmal müssen die beiden gegen den „Angriff der Ammonier“ bestehen und die grauenhaften Stickstoff-Wesen zurückschlagen, die unsere Erde unterjochen wollen. Wieder hat der pensionierte Polizeibeamte Eberhard Beetz eine action-geladene Abenteuergeschichte geschrieben, die Leser jeden Alters in ihren Bann ziehen wird.

Sonderdruck im MyStory Verlag Chris Kurbjuhn
 

Eberhard Beetz: Eine Kindheit im Weddinger Hinterhof

Der Berliner Autor Eberhard Beetz veröffentlicht mit dem vorliegenden Band seine Kindheitserinnerungen. Beetz erzählt mit großem Einfühlungsvermögen und prallem Humor. Dabei spannt er den Bogen von der Nazi-Zeit und den Schrecken des 2. Weltkriegs über die Berliner Trümmerjahre bis zu den Kindertagen der deutschen Demokratie. Ihm ist ein Geschichtsbuch voller Menschlichkeit und Wärme gelungen, das den Leser in seinen Bann ziehen wird.
Es war der 1. Juli 1945. Die Sonne schien schon am frühen Morgen klar vom blauen Himmel, als wir mit Hilfe von Herrn Graf den kleinen Wagen, auf dem sich unsere Habe befand, aus der Scheune zogen und ihn auf der Dorfstraße abstellten. Herr Graf und seine Frau begleiten uns nach draußen und beide hatten sie Tränen in den Augen. Schließlich erschien Major Dimitri in voller Uniform. Er trat auf jeden von uns zu und umarmete uns fest. Dann sagte: "Wenn mir jemals einer gesagt hätte, ich würde einen Deutschen umarmen, ich hätte ihn für verrückt erklärt."(Textauszug)

MyStory Verlag Verlag Chris Kurbjuhn ISBN: 978-3-938399-28-9
 

Ursula Gesche: Überwiegend Schönes

Mit leisem Humor, großer Sensibilität und einem guten Schuss Pragmatismus erzählt Ursula Gesche ihre Erinnerungen, die sie ihrer Enkelin Johanna widmet.
Als Ursula Lepko wächst sie in Frankfurt/Oder auf, in den Stadtteilen östliche der Oder. Unter dem humanistisch geprägten Einfluss ihres gläubigen Elternhauses erlabt die junge Ursula die Schrecken des Nationalsozialismus und des Krieges. In den nachkriegswirren kann sie im Westteil Berlins Fuß fassen und lernt ihren späteren Ehemann kennen. Ihr Sohn Jörg wird 1950 geboren. Der Bau der Berliner Mauer trennt Ursula Gesche von ihren Eltern und Schwestern. Aber es gelingt ihr, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, bis der Fall der Mauer die Familie wieder vereint.
Ursula Gesche hat in jeder Lebenslage Courage und Lebensmut bewiesen und niemals den Glauben an das Gute im Menschen verloren. So ist ein heiter optimistisches Buch entstanden und ein liebenswertes StĂĽck Zeitgeschichte.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-10-1, 16,90 EUR


 

Ursula Gesche: Weites, fernes Land

In ihrem zweiten Buch erzählt Ursula Gesche von ihren Reisen durch Kanada und Alaska. Hier in der faszinierenden Landschaft Nordamerikas entdeckt sie nicht nur die magische Schönheit der Natur, sondern auch die Beziehung zu ihrer jüngsten Schwester, die seit vielen Jahren in Kanada lebt.
Ein warmherziger Reisebericht und gleichzeitig eine heiter melancholische Familiengeschichte.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-23-1, 11,90 EUR


 

Meinhard Schröder: Drei Zimmer für Zwei

Der in Berlin lebende Autor Meinhard Schröder ist Experte in den Bereichen Beziehungs- -und Wohnmanagement. Seine Erfahrungen über gefühltes Beziehungsklima und den Relationship-Chill-Faktor hat er in der vorliegenden Erzählung verarbeitet.

Sonderdruck im MyStory Verlag Chris Kurbjuhn


 


Meinhard Schröder: Das Kamel in meinem Garten

Meinhard Schröder hat für dieses Buch an den Kamelhaaren herbei gezogene Geschichten, Gedichte, und Gerüchte, Briefe und Betrachtungen, Dialoge und Duette, Anklagen und Selbstbezichtigungen, Enthüllungen und Geheimtipps über sich und seine Vorfahren, über die Frauen, die Kinder, die Mäuse, den goldenen Gartenzwerg und die Welt gesammelt.

MyStory Verlag, ISBN: 978-3-938399-24-8, 13,90 EUR


 

Die Anthologien:
Diese Kurzgeschichten entstammen Autorenprojekten unter der Leitung der Biographen. Hier wird Menschen, die schreiben wollen, die Gelegenheit zur Veröffentlichung gegeben, und zwar unter professionellen Bedingungen – nur ein bisschen liebevoller als es im anonymen Schwarm von Schreibkollegen, in der Hektik einer Redaktion oder auch im Rahmen einer konventionellen Autorenbetreuung möglich ist.

Ortswechsel

So unterschiedlich wie die Geschichten sind auch ihre Autoren, die unterschiedlichsten Berufsgruppen und Altersstufen angehören. Die vorliegenden Geschichten dokumentieren literarische Vielfalt, doch sie haben eines gemeinsam: Sie handeln vom Reisen und vom Ankommen. Erlebtes ist dabei – als liebevolle Reminiszenz an vergangene Zeiten -, aber auch die klassische Short-Story. Neben humoristischen Momentaufnahmen finden sich erotische Fantasien und sogar ein spannender Kurz-Thriller.

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-00-2, 10,90 EUR

In Zwischenzeit

Neue Kurzgeschichten von Eberhard Beetz, Manfred M. Bergner, Dominik Breithaupt, Yannick Eckel, Michael Finzer, Ursula Gesche, Barbara Jakob, Bodo Jeske, Rolf Kremming, Gitta Mikati, Alev Mengi, Hannelore Rehm, Marlies Sonnemann-Welz

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-9382399-17-0, 8,90 EUR


 

Lieber Deinen Nächsten!

Neue Kurzgeschichten von Eva Berg, Irene Buffat, Andrea FrĂĽhauf-Kracht, Bodo jeske, Chris Kurbjuhn, Heike Kroemer, Gitta Mikati, Gaby Sikorski, Marion Wallroth

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-09-5, 8,90 EUR


 

 

Wendepunkte

Neue Kurzgeschichte von Manfred M. Bergner, Claudia B. Camman, Diana Ennet, Katja Gabriel, Stefanie Hennigfeld, Chris Kurbjuhn, Hannelore Rehm, Karibu Rulis, Sigrid Schneider, Gaby Sikorski

MyStory Verlag Chris Kurbjuhn, ISBN: 978-3-938399-08-8, 9,90 EUR